Kräuterwandertag am Wienerberg

Mag.a Tamara Ehrenhöfer

Am Dienstag, dem 4.4.2017 begab sich die Klasse 1A (Schuljahr 2016/17) in Begleitung von Kräuterpädagogin Gisela Grasmann, Prof. Schaffer , Prof.in Ehrenhöfer und Frau Tritthart auf Kräutersuche am Wienerberg. Um 8:15 Uhr brach die Klasse auf, um mit dem 1er in den 10. Bezirk zu fahren. Etwas zu früh als geplant am Stefan-Fadinger-Platz angekommen, suchten wir den nahe gelegenen Spielplatz auf, der von der Klasse 1A (Schuljahr 2016/17) sofort in Beschlag genommen wurde. Um 9:00 Uhr stieß Frau Grasmann zur Gruppe hinzu, welche mit uns gemütlich zum Otto-Benesch-Park spazierte. Dort angekommen gab es eine kleine Begrüßungs- und Vorstellrunde sowie ein Fangspiel zum Aufwärmen. Bei unserer ersten Kräuterstation machten die SchülerInnen mit dem Scharbockskraut, auch genannt Skorbutkraut Bekanntschaft. Nach einem kurzen Wegstück wurde die Klasse in 4 Gruppen aufgeteilt. („Die royalen Kräuter“, „Wilde Tiere“, „Entdeckerinnen“, „Königskräuter“ und „Sumpfschildkröten") Von Frau Grasmann erhielten sie den Arbeitsauftrag, möglichst viele Kräuter zu sammeln, deren Namen zu erfragen und auf einen Zettel zu notieren. Auf einer großen Wiese angelangt durften die Kinder eine Rast machen, etwas jausnen und Fußballspielen. Nach einem Spiel, bei dem die Kinder in ihren Gruppen einen Ameisenhaufen, eine Entenfamilie, einen Bienenstock usw. pantomimisch nachstellen mussten, wurden die gesammelten Pflanzen auf einer großen Decke aufgelegt und gemeinsam mit Frau Grasmann bestimmt. Im Anschluss daran gingen wir weiter hinunter zum Wasser, um auch dort die Pflanzenwelt genauer zu erkunden. Wieder zurück auf der Wiese war die Zeit schon so weit fortgeschritten, dass schon das Abschlussspiel auf dem Programm stand. Die Kinder sollten in ihren Gruppen anhand mehrerer Hinweise 4 an diesem Vormittag kennengelernte Pflanzen erraten. Obwohl es nicht so einfach war, Knoblauchrauke, Spitzwegerich, Vogelmiere und Scharbockskraut wiederzuerkennen, konnten alle Gruppen das Rätsel problemlos meistern! Nach einer kurzen Abschlussrunde, in der die Kinder über ihre neuen Kenntnisse berichteten, bekamen die Kinder von Frau Grasmann noch ein selbst gebackenes Weckerl. Leider ging es sich zeitlich nicht mehr aus, mit den gesammelten Kräutern einen Aufstrich herzustellen. Da die Zeit schon drängte, gingen wir zurück zur Straßenbahnstation Stefan-Fadinger-Platz. Ich möchte an dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an Frau Grasmann richten, die für die Klasse 1A (Schuljahr 2016/17) Klasse ein tolles Naturerlebnis auf die Beine stellte!

Bildergalerie

Kraeuterwandertag -1-

Kraeuterwandertag -10-

Kraeuterwandertag -11-

Kraeuterwandertag -12-

Kraeuterwandertag -13-

Kraeuterwandertag -14-

Kraeuterwandertag -2-

Kraeuterwandertag -3-

Kraeuterwandertag -4-

Kraeuterwandertag -5-

Kraeuterwandertag -6-

Kraeuterwandertag -7-

Kraeuterwandertag -8-

Kraeuterwandertag -9-

Vielleicht interessiert sie noch die Inhalte der folgenden Seiten: Klasse 1A Biologie und Wahlpflichtfach Biologie Homepage Tamara Ehrenhöfer SchülerInnen Fächer