Kennenlerntage Melk

Lena Spanring (BEd), Mag.a Verena Glawar, Michael Struck (BEd) und Leonhard Pallinger (BEd)

Von 3.6-5.6.24 haben die Klasse 1b sowie auch die Klasse 1c ihre Abschlusstage in Melk verbracht. Zuerst quartierten sich alle in ihren Zimmern ein im Jungen Hotel Melk. Danach haben sich die Outdoor-Pädagogen Benjamin und Jakob vorgestellt und sind mit den Klassen auf den Sportplatz gegangen, um mit ihnen Gemeinschaftsspiele zu spielen. Im Anschluss auf die Mahlzeiten und weiteren Gemeinschaftsübungen mit den Outdoor-Pädagogen war ein Spieleabend am Programm. Nach einem spannenden aber anstrengenden Spieleabend war dann um 22 Uhr Nachtruhe. Am nächsten Tag gingen alle gemeinsam zum Hochseilklettergarten. Dort gab es insgesamt drei Stationen (Skywalk, Riesen-Leiter und Kletterparkour) - das hat allen sehr gut gefallen!

Danach sind alle zusammen in die Altstadt gegangen und haben sich beim Stadterkunden in Kleingruppen amüsiert. Die Klassen haben dann abends Werwolf gespielt. Am Tag unserer Abreise aßen alle mit den Outdoor-Pädagogen noch ein Eis und waren im Löwenpark shoppen. Im Anschluss sind die Klassen und ihre Lehrer:innen mit dem Zug wieder retour gefahren. Der Klassenzusammenhalt ist dadurch gewachsen und es war überaus lustig!

Der obige Bericht setzte sich aus Berichtzitaten aller Schüler:innen der Klasse 1b zusammen. (Kleine Ergänzungen wurden von Prof. Pallinger vorgenommen.)

Bildergalerie

Schüler:innen helfen sich bei der Station "Riesen-Leiter"

Schüler:innen vor einem gruppendynamischen Spiel mit dem Outdoor-Pädagogen

Ein Schüler beim Bewältigen des Kletterparkours

Alle Schüler:innen gemeinsam am Melker Marktplatz

Zufriedene Schülerinnen pausieren im Kletterpark

Schüler:innen beim Gruppen-Seilspringen

Vielleicht interessiert Sie noch die Inhalte der folgenden Seiten:

Klasse 1a Klasse 1b Homepage Verena Glawar Homepage Michael Struck Homepage Leonhard Pallinger SchülerInnen