Dublin

Mag.a Susanne Hofmann

Dublin

Unsere siebentägige Sprachreise führte uns nach Dublin, eine sehr passende Destination für eine sechste Klasse: interessant, mit großstädtisch mondänen Straßenzügen und der richtigen Balance zwischen Kultur und Orten zum einfach nur „Abhängen“, grün, belebt und unkompliziert. Untergebracht zu zweit oder zu dritt in Vororten nördlich von Dublin bei Familien, größtenteils in Meernähe, erreichten wir täglich Innenstadt und Sprachschule mit einer S-Bahn namens Dart.

Außer bei Connors Unterricht in der Horner School of English verbrachten wir unsere Tage mit dem Erforschen der Stadt und der Umgebung in Exkursionen, Ausflügen und Spaziergängen, in der Gruppe, aber auch - besonders beliebt – individuell in kleinen Trüppchen auf eigene Faust. Irlands Landschaft, ausgewählte Orte seiner Kultur und seiner Geschichte, die Seeorte rund um Dublin und die Stadt selbst wurden bei jedem Wetter durchstreift. Auch als der Dart einmal durch einen Streik des Morgens nicht erschien, wurde kurzerhand auf Schusters Rappen zurückgegriffen und trüppchenweise wanderte die Klasse 6A (Schuljahr 2016/17) unbeirrt die acht Kilometer in die Stadt zur Schule, wo sie von einem geduldig wartenden Connor empfangen wurde. Bravo!

Wir besuchten Irlands sonnenbeschienene grüne Hügel (Tara), Burgen (Bective Abbey und Trim Castle), neolithische Gräber (Oldcastle), windgepeitschte Seeorte im Nieselregen (Howth), historische Museen (Leinster House), wir tanzten Volkstänze und klapperten unermüdlich alle Einkaufsstraßen und Department Stores ab. Die Sonne schien uns ins Gesicht auf der Promenade des Liffey. Trinity College sahen wir durch die Augen eines Studierenden, das Book of Kells in einer kommentierten Best-of-Ausstellung auf riesigen Bildschirmen im Schnelldurchlauf, sodass das in einer dunklen Vitrine zur Ansicht liegende Original von den meisten gar nicht bemerkt wurde. Macht nichts, man kommt ja wieder! Oder? Oder?! Sicher, denn bei der exzellenten Flugverbindung ist Dublin, diese fröhliche, alte und doch so junge Stadt, gefühlt nicht viel weiter weg als ein Vorort von Wien.

Bildergalerie

6A vor Horner School of English

6A entert Bective Abbey

Trim Castle

Newgrange von hinter dem Zaun

6A vor Trinity College

6A vor der Temple Bar in Temple Bar Dublin

Der windgepeitschte Howth Leuchtturm

Vielleicht interessiert sie noch die Inhalte der folgenden Seiten: Klasse 6A Englisch und Wahlpflichtfach Englisch Homepage Susanne Hofmann SchülerInnen Fächer